Mai, 2019

05Mai12:0013:30Ein Spaziergang zu den Villen auf der Hohen Warte12:00 - 13:30 Endstation der Straßenbahn 37 Geweygasse / Wollergasse, Geweygasse 1 Themen:Architektur und Design,Kunst und Kultur

Details

Wir spazieren durch das von Joseph Hofmann konzipierte und zum Teil gebaute Villenviertel Geweygasse/Wollergasse/Steinfeldgasse und von dort die Hohe Warte entlang Richtung Barawitzkagasse und sehen das Haus wo Sigmund Freud einen Sommer verbrachte und die Bebauung des Grundstück der ehemaligen Präsidentenvilla. Der Spaziergang endet vor dem ehemaligen Kinderheim Hohe Warte. 

Zeit

(Sonntag) 12:00 - 13:30

Treffpunkt

Endstation der Straßenbahn 37 Geweygasse / Wollergasse

Geweygasse 1

Walk Leader

Edith Schweitzer

Woran erkennt man den Walk Leader? (z.B. Schild, Kleidung o.ä.)

Dame mit dem Buch Hohe Warte von Werner Rosenberger in der Hand.

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Straßenbahn 37

X
X